Außerbetriebliche Ausbildung - wohnortnahe Reha Was ist das?

Woodstock Ausbildungsbetrieb gGmbH
Frauenrichter Str. 105
92637 Weiden
Geschäftsführerin: Ursula Breinl
Tel.: 0961 / 6 70 40 - 0
Fax.: 0961 / 6 70 40 - 49
e-mail:
Woodstock.Weiden@t-online.de
 
Diese Ausbildungsmöglichkeit steht Jugendlichen offen, die aufgrund von Beeinträchtigungen, insbesondere Schwierigkeiten im Bereich des Lernens, gezielter Hilfe mit Unterstützung bedürfen und deshalb nicht in einem Betrieb der freien Wirtschaft ausgebildet werden können. Die Ausbildung in verschiedenen Berufsfeldern bietet sich besonders im Übergang von berufsvorbereitenden Maßnahmen an.
 
Berufsfelder:
  • Holzfachwerker - Schreiner
  • Malerfachwerker - Maler- und Lackierer
  • Beiköchin/ Beikoch
  • Hauswirtschaftstechnische Helferin - Hauswirtschafterin
Berufsfelder, in denen wir nicht ausbilden, werden im Verbund mit Kooperationsbetrieben angeboten.
 
Voraussetzung:
  • Beratungsgespräch beim Rehaberater der Agentur für Arbeit
  • Teilnahme an einer berufsvorbereitenden Maßnahme -
Ablauf der Ausbildung:
  • Die praktische Ausbildung erfolgt in unseren Werkstätten bzw. im Verbund mit Kooperationsbetrieben der regionalen Wirtschaft.
  • Der theoretische Unterricht wird an Sonderberufsschulen bzw. Regelberufsschulen erteilt.
    Darüberhinaus erhalten die Azubis Gruppen- und Einzelunterricht als Förderung für die berufstheoretische Ausbildung durch erfahrene Lehrkräfte.
  • die Ausbildung endet mit einer Abschlussprüfung vor der Handwerkskammer bzw. der Industrie- und Handelskammer.
     

  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2012 by Verein zur Förderung u.Integration junger Menschen e.V.